Deine Spende = Meine Zukunft


Corona bedroht weltweit die Zukunft von Millionen Kindern. Mit 30 Euro ermöglichen Sie einem Kind Zugang zu Bildung.

Die Kindheit ist eine Zeit des Lachens, des Spielens, des Ausprobierens, der Unbeschwertheit. Sie ist eine Zeit der Chancen, der Perspektiven, der Träume. Die Zukunft von Millionen Kindern weltweit ist durch die Corona-Krise jedoch noch unsicherer geworden. Durch die wirtschaftlichen Auswirkungen und das fehlende soziale Netz in vielen Ländern verschärft sich die Armut. Durch die Schulschließungen verlieren viele Kinder den Zugang zu Bildung, ihre Hoffnung auf eine chancenreiche Zukunft. Dagegen müssen wir jetzt gemeinsam etwas tun.

150 Millionen Kinder

erleben zusätzliche Armut durch die Pandemie

188 Länder

weltweit mussten ihre Schulen deshalb schließen


Die Kinder im Libanon

Die Kinder im Libanon leiden unter vier Krisen gleichzeitig: der Flüchtlingskrise, der schweren Wirtschaftskrise, der Ausbreitung von Covid-19 und unter den Folgen der verheerenden Explosion vom 4. August 2020. Viele Familien, die zuvor schon mit großer Anstrengung das Geld für den Schulbesuch ihrer Kinder aufbrachten, schaffen es kaum mehr die Familie zu ernähren. Mehr als eine halbe Million Kinder im Libanon sind von Hunger bedroht. Die sichere Rückkehr zur Schule ist oft mit großen Hindernissen verbunden. Darüber hinaus ist die Umstellung auf Online-Lernen eine große Herausforderung, da viele Schüler keinen Zugang zu digitalen Geräten oder zum Internet haben. Das Risiko hinsichtlich Schulabbruch und Kinderarbeit steigt.

Zukunft durch Bildung - Hilfe für Kinder in Krisenregionen

Als Caritas Salzburg sind wir für Kinder da. In unseren Kinderprojekten im Libanon, in Syrien und in Ägypten sorgen wir dafür, dass Kinder sicher sind und durch Bildung eine echte Chance auf eine gute Zukunft haben. Wir helfen den Kindern mit unserer Schule Beth Aleph in Beirut und unserer Schule in Broumana, dass Bildung weiterhin möglich ist.

Einfach Kind sein dürfen

Die Kinder sind oft mehrfach traumatisiert. Sie mussten fliehen, verloren Familienmitglieder im Krieg oder leiden unter Vernachlässigung und großer Armut. Die gewaltige Explosion in Beirut hat viele zusätzlich getroffen.

Was können wir tun?

Eine ganze Menge. Mit Hilfe unserer SpenderInnen sind wir Tag für Tag für Kinder im Einsatz, die z. B. eine Flucht hinter sich haben oder die in extremer Armut leben. Gemeinsam mit Ihrer Unterstützung schenken wir ihnen ein geordnetes Leben mit Sicherheit, Schulbesuch und einer Chance auf eine bessere Zukunft.

  • Mit 25 Euro schenken Sie einem Kind in den ärmsten Regionen der Welt eine Lernbox mit wichtigen Lernmaterialien und Unterlagen.
  • Mit 30 Euro kann ein Covid-19-Hilfspaket an Familien verteilt werden, deren Kinder normalerweise in den Tageszentren ein Essen bekommen.
  • Mit 50 Euro ermöglichen Sie einem Kind im Libanon für einen Monat Schulbildung und Schulmaterialien.

Mit Ihrer Unterstützung helfen wir Kindern in Not

Nächstenliebe ist ein Dauerauftrag

Bitte helfen Sie mit Ihrer Patenschaft

 

Es ist unglaublich berührend, immer wieder zu sehen, dass Kinder niemals aufhören zu träumen. Egal, wo auf der Welt, egal, unter welchen Bedingungen sie aufwachsen. Viele Kinder leben jedoch in Armut, wachsen in Unsicherheit, mit leerem Magen und in Kälte auf, können nicht zur Schule gehen. 

So viele Kinder-Träume wie möglich sollen in Erfüllung gehen, Kinder sollen eine Chance auf eine gute Zukunft haben. Das wünschen wir uns zu unserem 100 Jahr-Jubiläum.

Werden Sie Patin oder Pate. Ihre Patenschaft schenkt Kindern in der Krisenregion Naher Osten ein sicheres Aufwachsen und durch Bildung eine echte Chance auf eine gute Zukunft. Kinder, die vor dem Krieg geflohen sind, können im Libanon in die Schule gehen oder in Damaskus in der Kindergrippe betreut werden. Straßenkindern in Alexandria schenken Sie ein sicheres Aufwachsen in der betreuten Wohngemeinschaft. 

Mit einer regelmäßigen Spende können wir viel bewirken und langfristig Zukunft sichern. Eine kleine monatliche Spende von 20€ macht einen riesigen Unterschied für ein Kind in Not.

20 € = Essen für ein Kind für einen Monat