Welttag der Armen

Die Armen habt ihr immer bei euch

über den Welttag der Armen,
Papst Franziskus

Der von Papst Franziskus 2017 ins Leben gerufene „Welttag der Armen“ wird heuer am 14. November 2021 bereits zum fünften Mal begangen.

Jetzt im Herbst 2021 unter dem Eindruck der Corona-Pandemie hat sein Aufruf nach Solidarität mit den Armen mehr Aktualität denn je.

Wir bitten alle kirchlichen, pfarrlichen und andere sozial engagierten Gruppen je nach Möglichkeit und auch unter teils schwierigen Rahmenbedingungen nach Wegen zu suchen, wie das Thema „Armut“ rund um den Welttag der Armen thematisiert werden kann.

Wir bitten, um Geld- und Sachspenden, um Menschen in prekären Situationen unterstützen zu können.

Tröstende Worte, Aufmerksamkeit und ein Vermitteln von Zuversicht sind in diesen herausfordernden Zeiten sicherlich auch hilfreiche Zeichen der Solidarität.