Caritas Dorf St. Anton

Im Caritas Dorf St. Anton in Bruck an der Glocknerstraße leben rund 60 Menschen mit Behinderung. Sie besuchen die Schule, leben und arbeiten im Dorf und erhalten individuell abgestimmte Therapien.

 (K)ein Dorf wie jedes Andere

Das Caritas Dorf St. Anton liegt eingebettet in der Bergwelt der Hohen Tauern und es ist alles da, was zu einem richtigen Dorf gehört: Wohnhäuser, Küche, Wäscherei, eine Schule und eine Kirche. Die BewohnerInnen des Dorfes sind zum Großteil Menschen mit Behinderung, die hier einen Ort zum Leben haben, zur Schule gehen oder einer individuell gestalteten Beschäftigung nachgehen. Außerdem gibt das Dorf AsylwerberInnen in Grundversorgung ein zwischenzeitliches Zuhause.

Alle BewohnerInnen, MitarbeiterInnen und Freiwillgen arbeiten gemeinsam an verschiedensten Projekten, die das Leben im Dorf bunter machen. Die Zusammenarbeit mit der Diakonie im Therapiezentrum bietet den BewohnerInnen oder externen BesucherInnen eine hochwertige therapeutische Versorgung im Pinzgau.

Was unsere MitarbeiterInnen gemeinsam mit den BewohnerInnen erreichen wollen, ist sie zu befähigen, ein nach ihren Möglichkeiten selbstbestimmtes Leben zu führen.

Im Video Glücksgeflüster haben Schüler der Caritasschule SOB dem Caritas Dorf St. Anton einen Besuch abgestattet.

Sie möchten das Caritas Dorf St. Anton kennenlernen? Dann kontaktieren Sie uns! Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!