Unsere freien Stellen

Stiftungskoordinator*in (m/w/d)

(Teilzeit, 19 WoStd.)

Ort: Salzburg Stadt

Region: Salzburg

Arbeitsbereich: Sonstige

Ausmaß: Teilzeit


Salzburgs größte Sozialträger – die Caritas, das Hilfswerk, das Rotes Kreuz und die Volkshilfe – haben sich zusammengeschlossen und im Jänner 2020 die „Salzburger Arbeitsstiftung für Gesundheits- und Sozialberufe gGmbH“ gegründet. Die Arbeitsstiftung wirkt, in Kooperation mit dem AMS und teilnehmenden Ausbildungsbetrieben, durch zielgerichtete Qualifizierungsmaßnahmen von arbeitslosen Personen dem Fachkräftemangel im Gesundheits- und Sozialbereich im Bundesland Salzburg entgegen. 

Zur Koordination der Arbeitsstiftung suchen wir ab sofort eine*n:

 

Stiftungskoordinator*in (m/w/d)

(Teilzeit, 19 WoStd.)


Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Personelle, organisatorische sowie betriebswirtschaftliche Verantwortung (inkl. Budgetverantwortung)
  • Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung in Bezug auf die strategische Ausrichtung der Arbeitsstiftung
  • Vernetzung und Kooperation mit dem AMS, den Bildungseinrichtungen und Trägern von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen
  • Enge Zusammenarbeit mit den Gesellschaftern und dem Geschäftsführer der Stiftung
  • Eigenständige Durchführung der Personaladministration, des Berichtswesen und des Rechnungs- und Zahlungsverkehrs
  • Sicherstellung der Qualitätsstandards
  • Beratung zu unterstützten Ausbildungsformen sowie Organisation von Screeningmaßnahmen und Informationsveranstaltungen für Interessent*innen
  • Unterstützung der Stiftungsbewerber*innen bei der Bewerbung für Ausbildungsplätze und Praktikumsstellen
  • Erstellung von Bildungsplänen und Ausbildungsvereinbarungen
  • Beratung und Betreuung der Stiftungsteilnehmer*innen, Ausbildungsstätten und Praktikumseinrichtungen

 

 

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes Studium (Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften) und/oder mehrjährige Berufserfahrung in der Personalberatung oder im Implacement bzw. Outplacement
  • Kenntnisse über den bzw. ein Netzwerk im Gesundheits- und Sozialbereich in Salzburg
  • Moderationskompetenz sowie Erfahrung in der Beratung von Vorteil
  • Kommunikationsfähigkeit, soziales Verständnis sowie eine strukturierte Arbeitsweise
  • Gute Anwenderkenntnisse in MS-Office
  • Führerschein B (eigener PKW von Vorteil)

 

 

Wir bieten:

  • Verantwortungsvoller, abwechslungsreicher und weitestgehend eigenständiger Aufgabenbereich
  • Mitarbeit in einer sinnstiftenden Organisation
  • Flexible Arbeitszeiten sowie Homeoffice-Möglichkeit
  • Diverse Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zwei zusätzliche Urlaubstage nach einjähriger Betriebszugehörigkeit
  • Unterstützung durch das Netzwerk der größten Sozialträger

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail an Thomas Thöny (Stiftungskoordination): thomas.thoeny(at)pgs-salzburg.at

 

Für diese Position gilt gemäß Caritas-KV (III/1) ein Mindestbruttogehalt von € 2.584,10 im Monat (Basis Vollzeit). Es besteht die Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und Berufserfahrung.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass etwaige mit Ihrem Vorstellungsgespräch verbundenen Kosten (wie z.B. Fahrt-, Verpflegungs- und Nächtigungskosten, Verdienstentgang, etc.), nicht übernommen werden können.

 

Detaillierte Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: www.caritas-salzburg.at/DatenschutzBewerber

 

 

Caritasverband der Erzdiözese Salzburg – Friedensstraße 7, 5020 Salzburg