Unsere freien Stellen

FSB BB oder BA (m/w/d)

(Teilzeit 28,5 oder 30 WoStd)

Ort: Fuschl am See

Region: Salzburg

Arbeitsbereich: Menschen mit Behinderungen

Ausmaß: Teilzeit


Mehr als 700 Mitarbeiter/innen und hunderte Freiwillige engagieren sich mit viel Herz in der Caritas Salzburg. Wir sind an Brennpunkten des Lebens an der Seite vieler Menschen, die Unterstützung, Betreuung, Begleitung und Beratung brauchen. So tragen wir zu einem Leben in Würde bei und schenken Menschen Hoffnung und Perspektive.

Wir suchen für den Mathiashof in Fuschl am See ab 01.08.2019 eine/n:


Fachsozialbetreuer/in für Behindertenarbeit oder Behindertenbegleitung (m/w/d)

(Teilzeit 28,5 oder 30 WoStd)

 

Das können Sie erwarten:

  • Pädagogische Begleitung und Assistenz von Menschen mit Behinderung
  • Freizeitgestaltung und Alltagsunterstützung
  • Gemeinsame Umsetzung von Entwicklungszielen

 

So stellen wir uns Sie vor:

  • Abgeschlossene Ausbildung sowie Berufserfahrung im Pflegebereich
  • Positive Grundhaltung zur Begleitung und Assistenz von Menschen mit Behinderung
  • Freude an der Arbeit im Team und selbständige Arbeitsweise
  • Führerschein B

 

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem motivierten, engagierten und selbstständigen Team
  • Einen interessanten Aufgabenbereich
  • Attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Idyllischer Arbeitsplatz in Fuschl am See

 

Für diese Position gilt gemäß Caritas-KV (Va/1) ein Mindestbruttogehalt von € 2.174,- im Monat. Tatsächliche Entlohnung nach anzurechnender Berufserfahrung.

 

Wenn Sie Interesse haben, sich unserem engagierten Caritas-Team anzuschließen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail an Herrn Stefan Krejci (stefan.krejci(at)caritas-salzburg.at).


Interessiert und noch Fragen?

Stefan Krejci

Einrichtungsleitung Mathiashof

Ellmaustraße 68, 5330 Fuschl am See

Tel: 0664 - 88682175

 

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass etwaige mit Ihrem Vorstellungsgespräch verbundenen Kosten (wie z.B. Fahrt-, Verpflegungs- und Nächtigungskosten, Verdienstentgang, etc.), nicht übernommen werden können.