Kinder im Lerncafé der Caritas Salzburg

Lerncafé Salzburg, Zell am See, Mittersill & Bischofshofen

  • Ein Mädchen beim Malen mit Filzstiften

    © Caritas Salzburg

  • Fünf Kinder im Lerncafé der Caritas Salzburg

    © Caritas Salzburg

  • Eine Freiwillige lernt mit Kindern im Lerncafé der Caritas Salzburg

    © Caritas Salzburg

  • Zwei Buben im Lerncafé der Caritas Salzburg.

    © Caritas Salzburg

  • Zwei Schüler beim Hausaufgaben machen im Lerncafé der Caritas Salzburg

    © Caritas Salzburg

  • Ein Mädchen im Lerncafé Zell am See beim Malen

    © Caritas Salzburg

  • Drei Kinder bei der gesunden Jause mit der Leiterin des Lerncafés, Frau Sonja Dick.

    © Caritas Salzburg

  • Zwei Mädchen im Lerncafé der Caritas Salzburg beim Lernen mit einer Betreuerin.

    © Caritas Salzburg

  • Kinder aus dem Lerncafé beim Spielen im Garten.

    © Caritas Salzburg

  • Zwei Buben beim Lernen im Lerncafé Zell am See.

    © Caritas Salzburg

  • Ein Mädchen beim Malen mit Filzstiften
  • Fünf Kinder im Lerncafé der Caritas Salzburg
  • Eine Freiwillige lernt mit Kindern im Lerncafé der Caritas Salzburg
  • Zwei Buben im Lerncafé der Caritas Salzburg.
  • Zwei Schüler beim Hausaufgaben machen im Lerncafé der Caritas Salzburg
  • Ein Mädchen im Lerncafé Zell am See beim Malen
  • Drei Kinder bei der gesunden Jause mit der Leiterin des Lerncafés, Frau Sonja Dick.
  • Zwei Mädchen im Lerncafé der Caritas Salzburg beim Lernen mit einer Betreuerin.
  • Kinder aus dem Lerncafé beim Spielen im Garten.
  • Zwei Buben beim Lernen im Lerncafé Zell am See.

Nicht alle Kinder können Schule und Hausaufgaben ohne Hilfe bewältigen und vielen Eltern ist es kaum möglich, diese Probleme im Interesse ihrer Kinder zu lösen. Hier setzt das Lerncafé an. Engagierte MitarbeiterInnen und Freiwillige unterstützen die SchülerInnen an drei Nachmittagen pro Woche beim Lernen. Als Ausgleich bietet das Lerncafé ein Freizeitprogramm mit Spielen und Ausflügen.

Was bietet das Lerncafé?

Das Lerncafé ist ein kostenloses Angebot für SchülerInnen zwischen sechs und fünfzehn Jahren. Wir unterstützen Kinder und Jugendliche bei den Hausaufgaben, vermitteln ihnen Freude am Lernen und stärken falls nötig ihre Deutschkenntnisse. Außerdem bieten wir den Kindern ein spannendes Freizeitprogramm mit Ausflügen und eine gesunde Jause. Bei regelmäßigen Elternabenden informieren wir über die Fortschritte der Kinder.

Ziele

  • Abbau von Lernschwächen
  • Erwerben einer guten Basis in den Hauptgegenständen
  • Vermitteln von Freude am Lernen
  • Förderung von Begabungen
  • Positiver (Haupt-)Schulabschluss
  • Stärkung von Selbstbewusstsein, Selbstwert und Selbsteinschätzung
  • Sichtbare Lernerfolge
  • Stärkung sozialer Kompetenzen
  • Förderung sprachlicher Kompetenzen

Voraussetzungen

Das Lerncafé ist kostenlos. Voraussetzung für eine Teilnahme ist der regelmäßige Besuch für ein Semester an mindestens zwei von drei Nachmittagen pro Woche. Die Caritas Lerncafés richten sich in besonderem Maße an Kinder mit Migrationshintergrund. Außerdem setzen wir Förderbedarf und den Lernwunsch des Kindes voraus. Diesen ermitteln wir in einem persönlichen Aufnahmegespräch. Die Auswahl und Begleitung der SchülerInnen erfolgt in Kooperation mit den Schulen der Umgebung. Rund 18 Kinder bzw. Jugendliche werden an jedem Standort aufgenommen.

Projekt Elternarbeit

Seit Anfang des Schuljahres 2018/19 findet einmal im Monat ein interkultureller Abend in einem der drei Lerncafés in der Stadt Salzburg statt. Es ist ein kostenloses und freiwilliges Angebot an die Eltern, deren Kinder eines der Lerncafés in der Stadt Salzburg besuchen. DolmetscherInnen – von akzente kostenlos zur Verfügung gestellt - unterstützen bei der Kommunikation, um einen Dialog auf Augenhöhe zu ermöglichen. Ziel ist es, Berührungsängste abzubauen, Vertrauen aufzubauen und die elterlichen Kompetenzen zu stärken. Themen bei den Abenden sind z.B. „Erfolgreiches Lernen“ oder „Landkarte des österreichischen Schulsystems“. Es werden aber auch gesundheitliche und kulturelle Themen, wir z.B. „gesunde Ernährung“ oder „die Rechte der Frauen in Österreich“ besprochen, die Vortragenden werden zum überwiegenden Teil von Salzburger Bildungswerk zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus hat sich ein „Müttercafé“ entwickelt, Treffen finden jeden zweiten Freitagnachmittag in zwangloser Atmosphäre statt. Familien soll so im Ganzen und nachhaltig geholfen werden. Ermöglicht wurde das Projekt durch die Unterstützung von der HIL Foundation sowie Stadt und Land Salzburg.

Bewegung hilft beim Lernen

Gemeinsam mit dem Verein NeMo - Neuromotorik.at wurde im Lerncafé Taxham ein Pilotprojekt gestartet: Einmal pro Woche besucht uns Trainer Cornel Entfellner und bringt Bewegung in die Gruppe. Das niederschwellige Angebot macht den Kindern aber nicht nur sehr viel Spaß, sondern steigert auch die Konzentration und Lernfähigkeiten.

Freiwillige gesucht

Für die Lerncafés suchen wir an allen Standorten Freiwillige. Sollten Sie einen Nachmittag pro Woche (3,5h) Zeit haben, dann kontaktieren Sie bitte die Lerncafés unter den unten angegebenen Kontaktdaten.

Sie haben Interesse am Lerncafé? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir sind in Salzburg, Zell am See, Mittersill und Bischofshofen für Sie da.

Standorte

Lerncafé Elisabeth-Vorstadt

Suzana Antonijevic MA
Mobil:
0676 848 210 303
Mail:
E-Mail

Plainstraße 42a
5020 Salzburg

Lerncafé Bischofshofen

Sonja Dick
Mobil:
0676 848 210 302
Mail:
E-Mail

Franz-Mohshammer-Platz 2
5500 Bischofshofen

Lerncafé Mittersill

Sonja Dick
Mobil:
0676 848 210 302
Mail:
E-Mail

Poststraße 5
5730 Mittersill

Lerncafé Zell am See

Sonja Dick
Mobil:
0676 848 210 302
Mail:
E-Mail

Seehofgasse 2
5700 Zell am See

Lerncafé Salzburg-Taxham

Suzana Antonijevic MA
Mobil:
0676 848 210 303
Mail:
E-Mail

Kleßheimer Allee 93
5020 Salzburg

Lerncafé Lehen

Suzana Antonijevic MA
Mobil:
0676 848 210 303
Mail:
E-Mail

Hans-Sachs-Gasse 26
5020 Salzburg