Kinder im Lerncafé der Caritas Salzburg

Ausbildungszentrum der Caritas Salzburg

Eine Gruppe von Schülern des Ausbildungszentrums der Caritas Salzburg beim gemeinsamen Lernen.
© Caritas Salzburg

Sozialberufe und Pflegearbeit werden immer wichtiger. Berufe wie Familienhilfe, Altenpflege, Behindertenbetreuung oder Pädagogik erfordern aber nicht nur ein gutes Herz und ein freundliches Gemüt, sondern auch eine hohe Qualifikation. Die Caritas bildet an zwei Standorten in der Stadt-Salzburg Fachkräfte für Sozialarbeit, Pflegearbeit und Arbeit mit Menschen mit Behinderung aus.

Weitere Angebote:


Schule für Wirtschaft und Soziales (SWS)

Die Schule für Wirtschaft und Soziales in der Eduard Heinrich Straße bietet Jugendlichen ab 14 Jahren zwei zukunftsweisende Ausbildungsmöglichkeiten an.


Schule für Sozialbetreuungsberufe (SOB)

Die SOB gibt Jugendlichen ab 17 und Berufstätigen ab 19 Jahren die Möglichkeit, sich zum Fach- oder Diplomsozialbetreuer ausbilden zu lassen.


Kolleg für Sozialpädagogik

Die Caritas bietet an der SOB ein in Salzburg einzigartiges berufsbegleitendes Kolleg für Sozialpädagogik an.