Warm durch den Winter: Hilfe für Menschen in Not in Salzburg

Das Haus Franziskus dient obdachlosen Menschen in Salzburg als Notschlafstelle. Für den laufenden Betrieb benötigt die Caritas Salzburg aber trotzdem weiterhin Spenden, um die Versorgung sicherstellen zu können.

Mehr Informationen zum Haus Franziskus

Allerdings gibt es (neben der hohen Auslastung) auch viele weitere Gründe, warum Menschen auch weiterhin im Freien nächtigen müssen. Mit einem warmen Winterschlafsack und einer warmen Mahlzeit können Sie diesen Menschen sinnvoll helfen.

 

29€ = Schlafsack für einen obdachlosen Menschen

50€ = Winterpaket (Schlafsack, Isomatte, warme Mahlzeit)

Spenden Sie für Menschen, die im Winter unsere Hilfe brauchen

Kältetelefon der Caritas Salzburg

Manchmal ist man sich nicht sicher, ob man jemanden ansprechen sollte oder ob die Person lieber in Ruhe gelassen werden möchte. Gerade im Winter sollte man lieber nachfragen. Menschen kann aber nur geholfen werden, wenn diese die Hilfe auch annehmen.

  1. Ansprechen und fragen, ob sie Hilfe brauchen.
  2. In Notfällen unbedingt die Rettung rufen (Tel.: 144)
  3. Für konkrete Hilfe, kontaktiert uns über die Nummer:


Kältetelefon: 0676 848 210-651


Wir versuchen alle Anfragen zu bearbeiten. Da es hier aber aus Kapazitätsgründen zu Verzögerungen kommen kann bitte in dringenden Notfällen trotzdem sofort die Rettung verständigen. (Tel.: 144).

Die Caritas Salzburg betreibt keinen Kältebus

Sachspenden für Menschen in Not

Auch mit Sachspenden können Sie helfen: Warme Winterkleidung in gutem Zustand kann im Logistikzentrum in Hallwang (Wiener Bundesstraße 5/1) abgegeben werden

Öffnungszeiten:

  • Mo-Do: 8-12 Uhr und 13-16 Uhr
  • Fr: 8-13:30 Uhr

Außerhalb dieser Öffnungszeiten steht ein Kleidercontainer vor dem Haus

Fragen zu den Kleiderspenden unter 05 1760 5080