Obdachlose müssen nicht mehr hinaus

Damit Obdachlose in Zeiten von Covid-19 auch tagsüber nicht mehr auf die Straße müssen, eröffnete die Caritas am 26. März 2020, in der Plainstraße 83 eine 24-Stunden-Unterbringung: Obdachlose Menschen können hier rund um die Uhr bleiben, erhalten Verpflegung, können duschen und auch hier schlafen. Das Haus stand seit Jahresbeginn leer und konnte mit Mobiliar aus Lagerbeständen eingerichtet werden. Für den laufenden Betrieb bittet die Caritas um Spenden.

> weitere Informationen

Corona: Versorgung für obdachlose Menschen Gemeinsam können wir die Versorgung obdachloser Menschen sicherstellen