Dorf St. Anton - Menschen mit Behinderung unterstützen

Einrichtung:  Dorf St. Anton

Beschreibung der Tätigkeit:   

  • Besuche und Begleitdienste
  • Unterstützung bei Ausflügen und Aktivitäten
  • Einkäufe, Freizeitgestaltung
  • Mithilfe und Unterstützung in den Tageswerkstätten
  • Mithilfe bei Veranstaltungen und Festen
  • Mithilfe im Asyl ( gemeinsam Deutsch lernen, Botengänge,)


Ziel der Tätigkeit:   

  • Zusätzliche Kommunikation und Beschäftigungsmöglichkeiten der BewohnerInnen (z.B. Spaziergänge, Ausflüge, Einkäufe…)
  • Freiwillige MitarbeiterInnen übernehmen Aufgaben und stellen Ressourcen von hauptberuflichen MitarbeiterInnen frei.
  • Freiwillige MitarbeiterInnen bringen durch ihr Einbringen von Erfahrungen und Fähigkeiten neue Impulse für die Begleitung.
  • Durch freiwillige Mitarbeiter entstehen neue Kontakte nach außen.
  • Verantwortung übernehmen bringt Freude, Lebensqualität und schafft Sinn.


Zusammenarbeit mit anderen Personen:

Je nach Einsatz. Überwiegend in Begleitung eines/einer Mitarbeiters/ Mitarbeiterin, im Team der Wohngruppe oder Tagesstruktur oder in der Einzelbetreuung eines/einer Bewohners/Bewohnerin

Erforderliche Kenntnisse:

  • Verantwortungsbewusstsein
  • Einfühlungsvermögen
  • Freude an der Begegnung
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsfreude
  • Zeit

Die Einschulung erfolgt durch einen/ einer Mitarbeiter/ Mitarbeiterin oder der Teamleitung

Zeitlicher Aufwand: Jeder Freiwillige Mitarbeiter bestimmt das zeitliche Ausmaß und die Dauer des Einsatzes selbst.

Spesenersatz nach Absprache

Eleonore Zach

Leitung

Kinderdorfstraße 17
5671 Bruck an der Glocknerstraße

Telefon: 06545 7270-255
Fax: 06545 7270-210