Unsere freien Stellen

Reinigungskraft (m/w)

(15 WoStd., befristet für 6 Monate)

Ort: Fuschl am See

Region: Salzburg

Arbeitsbereich: Sonstige

Ausmaß: Teilzeit


Mehr als 700 Mitarbeiter/innen und hunderte Freiwillige engagieren sich mit viel Herz in der Caritas Salzburg. Wir sind an Brennpunkten des Lebens an der Seite vieler Menschen, die Unterstützung, Betreuung, Begleitung und Beratung brauchen. So tragen wir zu einem Leben in Würde bei und schenken Menschen Hoffnung und Perspektive. Zur Verstärkung unseres Teams am Mathiashof in Fuschl am See suchen wir ab sofort eine/n:


Reinigungskraft (m/w)

(15 WoStd., befristet für 6 Monate)

 

Das können Sie erwarten:

  • Selbständige Planung und Durchführung der Reinigung des Hauses und des Mobiliars gemäß Reinigungsplänen und Hygienevorschriften
  • Fachgerechter Umgang mit Reinigungsmitteln entsprechend den Betriebsanweisungen sowie Anwendungsvorschriften wie auch deren Bestellung sowie Ausgabe
  • Meldung von Schäden und ggf. deren Beseitigung
  • Regelmäßige sachgerechte Mülltrennung und -entsorgung

 

So stellen wir uns Sie vor:

  • Fachwissen über Reinigungsmittel
  • Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Körperliche Vitalität und Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit in einem wertschätzenden Team
  • Führerschein B

 

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem motivierten und engagierten, selbstständigen Team
  • Einen interessanten und eigenständigen Aufgabenbereich
  • Idyllischer Arbeitsplatz in Fuschl am See

 

Für diese Position gilt gemäß Caritas-KV (IX/1) ein Mindestbruttogehalt von € 1.589,50 im Monat (Basis Vollzeit). Tatsächliche Entlohnung nach anzurechnender Berufserfahrung.

 

Wenn Sie Interesse haben, sich unserem engagierten Caritas-Team anzuschließen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail an Herrn Stefan Krejci (stefan.krejci(at)caritas-salzburg.at).


Interessiert und noch Fragen?

Stefan Krejci

Einrichtungsleitung Mathiashof

Ellmaustraße 68, 5330 Fuschl am See

Tel: 0664 - 88682175

 

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass etwaige mit Ihrem Vorstellungsgespräch verbundenen Kosten (wie z.B. Fahrt-, Verpflegungs- und Nächtigungskosten, Verdienstentgang, etc.), nicht übernommen werden können.