Hochwasserhilfe Salzburg 2021

Soforthilfe-Aktion nach Unwetter. Wir bitten dringend um Spenden | HOTLINE für Betroffene: +43 676 848210-540

Für eine Zukunft ohne Hunger

Satt zu sein ist für 690 Millionen Menschen dieser Welt ein seltenes oder sogar unbekanntes Gefühl. Besonders hart trifft es die Kinder.

Caritas & Du: Helfen seit 100 Jahren

Füreinander da sein. An das Gute glauben. Helfen, wenn uns jemand braucht. Das sind die Grundsätze der Caritas, seit 100 Jahren.

Hochwasserhilfe Salzburg 2021

Soforthilfe-Aktion nach Unwetter. Wir bitten dringend um Spenden | HOTLINE für Betroffene: +43 676 848210-540

Für eine Zukunft ohne Hunger

Satt zu sein ist für 690 Millionen Menschen dieser Welt ein seltenes oder sogar unbekanntes Gefühl. Besonders hart trifft es die Kinder.

Caritas & Du: Helfen seit 100 Jahren

Füreinander da sein. An das Gute glauben. Helfen, wenn uns jemand braucht. Das sind die Grundsätze der Caritas, seit 100 Jahren.

Aktuelles aus unserer Arbeit

16.07.2021

IKEA Salzburg spendet 5.555,- Euro für Frauen in Not

In der Stadt Salzburg, Plainstraße 83, wird es ab Herbst 2021 eigene, leistbare Wohnungen für Frauen in Not – mit und ohne Kindern – geben. Ein Zuhause, eigene vier Wände, Stabilität, Schutz und Perspektive für Frauen, die sich dadurch leichter aus belastenden Situationen lösen und in ein eigenständiges und selbstbestimmtes Leben begleitet werden können.

09.07.2021

Caritas Salzburg ist Vorreiter bei Sozialberatung für Eltern

Als erste Organisation in Salzburg bietet die Caritas Sozialberatung für Eltern im Kindergarten an. Die Eltern bekommen bei Bedarf eine umfassende Beratung und Begleitung oder können sich über Möglichkeiten der Förderung und finanzieller Unterstützung sowie über zuständige Stellen und Behörden informieren.

05.07.2021

690 Millionen Menschen hungern: Glockenläuten macht aufmerksam

Bereits zum vierten Mal findet die Aktion „Glocken gegen Hunger“ statt: Am 30. Juli werden um 15.00 Uhr in ganz Österreich die Kirchenglocken fünf Minuten lang läuten um darauf aufmerksam machen, dass täglich Menschen an Hunger sterben. Gleichzeitig soll das Glockenläuten zum Engagement gegen die Katastrophe ‚Hunger‘ aufrufen.