"Welt der Frau"-LeserInnen spenden 20.000 Euro für Flüchtlingsmädchen im Libanon

11.02.16 / 13:09

Am 18.01.2016 konnte Auslandshilfe-Leiter und Caritas Nahost-Koordinator Stefan Maier in Linz aus den Händen von Christine Haiden, der Chefredakteurin von "Welt der Frau", einen symbolischen Scheck in Höhe von 20.000 € entgegennehmen. Dieser Betrag wurde von den Leserinnen und Lesern der Zeitschrift gespendet, um die Unterbringung und Versorgung von syrischen Flüchtlingsmädchen im Internat der Barmherzigen Schwestern von Besançon in der Ortschaft Baskinta im Libanongebirge zu unterstützen.

Diese Sozialeinrichtung wird seit vielen Jahren von der Auslandshilfe der Caritas Salzburg unterstützt, u.a. auch im Rahmen der Caritas-Kinderpatenschaftsaktion. Im aktuellen Schuljahr 2015/16 leben 50 Mädchen aus sozial bedürftigen Familien im Internat in Baskinta, darunter auch ca. ein Dutzend syrische und irakische Flüchtlingskinder. Diese internen Mädchen besuchen zusammen mit externen Buben und Mädchen aus Baskinta und umliegenden Ortschaften die dem Heim angeschlossene Schule.