Benefizgala zugunsten von Straßenkindern in Ägypten - 23.03.2010

23.03.10 / 11:16

Am Abend des 20. März 2010 fand im Orchesterhaus Salzburg eine Benefizgala des Vereins der Freunde des Mozarteumorchesters Salzburg zugunsten der Straßenkinderprojekte der Auslandshilfe der Caritas Salzburg in Ägypten statt. Die Veranstaltung stand unter dem Ehrenschutz von Erzbischof Dr. Alois Kothgasser und wurde moderiert von Brigitte Trnka, die ja selbst Patin und Schirmherrin der Caritasprojekte zugunsten der Straßenkinder in Ägypten ist.

Ca. 200 Musikbegeisterte erfreuten sich an Solokonzerten und Ensemblemusik von Gioachino Rossini, Bohuslav Martinů, Anders Koppel, André Jolivet sowie Franz Schubert, dargeboten auf musikalisch höchstem Niveau von den Salzburg Orchester Solisten. Diese wurden 2005 gegründet und setzen sich aus Mitgliedern österreichischer und deutscher Traditionsorchester zusammen.

Der Reinerlös des Abends (auch die Musiker spendeten ihre Gagen) kommt den Hilfsprojekten der Auslandshilfe der Caritas Salzburg zugunsten von Straßenkindern in Ägypten zugute, konkret dem Bau eines neuen Tageszentrums für Straßenbuben der Caritas Ägypten in Alexandria. Die Caritas Salzburg dankt allen Beteiligten sehr herzlich für ihren großen Einsatz und ihr Engagement.

  • Die Schirmherrin der Straßenkinder Projekte der Caritas Salzburg in Ägypten Brigitte Trnka und der künstlerische Leiter der Salzburg Orchester Solisten, Andreas Steiner. Foto: Caritas

    Die Schirmherrin der Straßenkinder Projekte der Caritas Salzburg in Ägypten Brigitte Trnka und der künstlerische Leiter der Salzburg Orchester Solisten, Andreas Steiner. Foto: Caritas

  • Salzburg Orchester Solisten. Foto: Caritas

    Salzburg Orchester Solisten. Foto: Caritas