Eine alte Frau lehnt sich an die Schulter einer Pflegerin der Caritas.

Mobile Palliativ- und Hospizteams

Die mobilen Palliativ- und Hospizteams der Caritas kümmern sich um die Begleitung von schwer kranken Menschen und ihren Angehörigen. Wir bieten ganzheitliche Betreuung, in deren Mittelpunkt die PatientInnen, ihre Angehörigen und deren Lebensqualität steht. Wir arbeiten eng mit dem betreuenden Hausarzt und den betreuenden Pflegediensten zusammen und sind im ganzen Bundesland Salzburg für Sie da.

Menschen auf einem Stück Lebensweg begleiten

Mit der Diagnose einer schweren Krankheit ist nichts wie es einmal war - für die Betroffenen selbst, aber auch für die Angehörigen. Neben dem Krankheitssymptomen( wie Z.B.: Schmerzen) und belastenden  Nebenwirkungen von Behandlungen kommen Ängste vor Veränderungen, vor dem Abschied, vor dem Sterben hinzu. Auseinandersetzung mit dem eigenen Leben, die Fragen nach Sinn und Hoffnung aber auch tiefe Trauer begleiten diesen Prozess.

Das Palliativ- und Hospizteam der Caritas und Hospizbewegung Salzburg unterstützen Menschen die schwerkrank und sterbend sind, vor allem aber auch deren Angehörige, um ein „Mitgehen“ in dieser Lebensphase zu erleichtern, bzw. der Familie beizustehen. In enger Zusammenarbeit mit den Hausärzten ist es dem mobilen Palliativteam unter der ärztlichen Leitung und dem und dem Pflegeteam möglich, Schmerztherapie und Behandlung von Symptomen Zuhause durchzuführen. Dazu kann auch Hospizbegleitung in Anspruch genommen werden.

HospizbegleiterInnen

Bestens ausgebildete, ehrenamtliche tätige BegleiterInnen besuchen Menschen, die schwer krank und sterbend Zuhause sind, in Alten-oder Pflegeheimen, sowie in Krankenhäusern und begleiten sie in ihrer letzten Lebenszeit. Begleitung beinhaltet vor allem Zeit zu haben: Zeit für Gespräche, Zeit um Miteinander zu sein.

Leben ist Begegnung und Begegnung ist bis zum Ende eines Lebens möglich

Angehörige benötigen in der letzten Zeit der Krankheit oftmals Unterstützung und seelischen Beistand. Sie wünschen sich von HospizbegleiterInnen Entlastung. Trauerbegleitung ist in den letzten Jahren ein Schwerpunkt unserer Arbeit geworden. Dies kann ein Mal wöchentlich eine Zeit sein, wo man sich Raum für Erinnerungen gibt und aufkommende Trauer miteinander teilt.

Sie haben Fragen zu unserer Arbeit? Dann kontaktieren Sie unsere jeweiligen Regional-Koordinatorinnen einfach telefonisch oder per Mail! Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

 

 

Unsere Standorte

Mobiles Palliativ- & Hospizteam Pongau

Martina Berger
Telefon:
06462 328 72-40
Mail:
E-Mail

Pestalozzigasse 6
5500 Bischofshofen

Mobiles Palliativ- & Hospizteam Lungau

Elisabeth Huber
Telefon:
06474 268 75
Mail:
E-Mail

Bahnhofstraße 17
5580 Tamsweg

Mobiles Palliativ- & Hospizteam Pinzgau

Helene Mayr
Telefon:
06542 729 33-40
Mail:
E-Mail

Seehofgasse 2
5700 Zell am See

Mobiles Palliativ- und Hospizteam Salzburg Stadt

Doris Einödter
Telefon:
0662 849 373-350
Mail:
E-Mail

Gaisbergstraße 27
5020 Salzburg