Katastrophenhilfe der Caritas beim Hochwasser 2013 in Kössen. Die Caritas zahlt Soforthilfe an die Betroffenen aus.

Rechnungswesen

Das Rechnungswesen der Caritas Salzburg führt insgesamt acht eigenständige Buchhaltungen. Für jede Rechtskörperschaft wird ein Jahresabschluss erstellt.Insgesamt gibt es ca. 200 aktive Kostenstellen, häufig mit individuellen Besonderheiten. Im Jahr fallen ca. 370.000 Buchungszeilen an, die von sechs MitarbeiterInnen bearbeitet werden.

Das Rechnungswesen unterliegt diversen Vorgaben, gesetzlichen Bestimmungen, Vorgaben der Geschäftsleitung zur Datentransparenz und Vorgaben von Fördergebern zur Abrechnung.

Das Rechnungswesen wird regelmäßig den folgenden Prüfungen unterzogen: Prüfung aller Jahresabschlüsse (Bilanzen) der Caritas durch Wirtschaftsprüfer, Prüfung zur Spendenabsetzbarkeit, Prüfung nach Kriterien des Spendengütesiegels, Prüfung durch Fördergeber.