Katastrophenhilfe der Caritas beim Hochwasser 2013 in Kössen. Die Caritas zahlt Soforthilfe an die Betroffenen aus.

Einladung zur Informationsveranstaltung


Wann: 17.07.15 / 19:00

Wo: Pfarrsaal Herrnau, Erentrudisstraße 5, Salzburg

Die Meldungen überschlagen sich. Täglich neue Zahlen und Informationen, immer mehr Menschen, die eine Bleibe brauchen, täglich wachsende Herausforderungen. Derzeit leben fast 300 AsylwerberInnen in Zelten bei 42 Grad Hitze, neue Quartiere sind angedacht, Projekte entstehen am laufenden Band. Es kommt immer wieder vor, dass AsylwerberInnen in Pfarrhöfen kommen und um Hilfe bitte.

Um Fragen zu klären wie

  • Was ist der aktuelle Stand?
  • Was kann ich/können wir als Pfarre anbieten?
  • Wie reagieren wir, wenn bei uns in die Pfarre um Hilfe gebeten wird?

laden wir alle Interessierte aus den Pfarren sehr herzlich ein, an unserer Informationsveranstaltung teilzunehmen.

Freitag 17. 7. 2015, um 19.00 Uhr
im Pfarrsaal Herrnau
Erentrudisstraße 5, 5020 Salzburg

Franz Neumayer (Caritas Salzburg) informiert und begleitet Inititaitivgruppen/Pfarren bei ihren Aktivitäten für Asylwerbende. Nach einem Grundüberblick über rechtliche und organsiatorische Rahmenbedingungen in der Flüchtlingsunterbringung wird genügend Zeit sein für Gespräch, Disskussion und Austausch. Dabei werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie jeder einzelne, aber auch Pfarren als Gemeinschaft, etwas für Asylwerbende tun können.

In diesen Tagen sind wir alle betroffen und gefordert, den Menschen, die nach Salzburg kommen, Quartier zu geben und sie in ihrer schwierigen Situation nicht alleine zu lassen.

Zeigen wir gemeinsam Haltung,
mit freundlichen Grüßen

Arno Stockinger eh.

Franz Neumayer eh.
Pfarrcaritas Innovation & neue Projekte