Katastrophenhilfe der Caritas beim Hochwasser 2013 in Kössen. Die Caritas zahlt Soforthilfe an die Betroffenen aus.

Haus Elisabeth erhält Rotary Sozialpreis

11.09.20 / 10:30

Der Rotary Sozialpreis 2020 geht an das Haus Elisabeth der Caritas Salzburg. Die feierliche Übergabe erfolgte gestern im Rahmen einer Veranstaltung des „Take the A-Train Festivals" im Haus Elisabeth.

Der mit € 15.000,- dotierte Rotary Sozialpreis wurde 2019 mit dem Ziel ins Leben gerufen, besonders unterstützungswürdige Projekte sowie Forschungsarbeiten mit Bezug zum Thema „Armut in Salzburg“ zu fördern. Die Vergabekomission, bestehend aus den Mitgliedern des Rotary Clubs und einem qualifizierten Fachbeirat, ist übereingekommen, einen Großteil der aufgebrachten Summe (€ 10.000,-) dem Haus Elisabeth zu widmen.

„Das Haus Elisabeth stellt einen enorm wichtigen Beitrag für die Gesellschaft dar und passt exakt zum rotarischen Motto ‚Service above self‘, also selbstlos zu dienen und zu helfen", so Schöndorfer. „Das Geld werde für eine Einrichtung eingesetzt, in der von Obdachlosigkeit oder Armut betroffene Menschen eine Anlaufstelle finden, Beratung und Hilfe erhalten oder alltägliche Bedürfnisse decken können“, sagt Caritas-Direktor Johannes Dines.

Ein besonderer Fokus beim Haus Elisabeth liegt auf der kulturellen und sozialen Begegnung. An der ehemaligen Spielstätte der Elisabethbühne wurde ein Bereich in angenehmer Atmosphäre geschaffen, der unterschiedlichste Menschen zusammen- und miteinander ins Gespräch bringt. Im Winter wird im Haus Elisabeth eine Notschlafstelle für 20 Frauen eingerichtet.

Im Namen des Fördervereins Haus Elisabeth bedankte sich auch Präsidentin Brigitta Pallauf beim Rotary Club für die großzügige Spende: „Einer der wichtigsten Projekte des Haus Elisabeth ist die regelmäßige Abhaltung des Elisabeth-Lunch. Er ermöglicht ein Miteinander und eine Begegnung verschiedener sozialer Schichten auf Augenhöhe, wodurch Menschen näher zueinanderfinden, die sich anderswo wahrscheinlich nicht begegnet wären“.

Nach einer längeren Corona-Pause findet der nächste Elisabeth Lunch, diesmal mit Gastkoch Tobias Brandstätter, am Freitag, den 18. September 2020, 12-14 Uhr, im und um das Haus Elisabeth statt.