Katastrophenhilfe der Caritas beim Hochwasser 2013 in Kössen. Die Caritas zahlt Soforthilfe an die Betroffenen aus.

Haussammlung 2021 - Verschoben

Mit Ihrer Spende lindern Sie Not in Ihrer Region. 
Die Caritas hilft Menschen in unserer unmittelbaren Nachbarschaft.
In der gesamten 
Erzdiözese Salzburg ist die Caritas nahe bei den Menschen.

Ihr Beitrag macht Wichtiges möglich.

In der Corona-Krise hat sich gezeigt: Not kann jede und jeden treffen, von heute auf morgen. Kinder, ältere Menschen, Alleinerzieherinnen und Alleinerzieher sowie Menschen mit Behinderung sind am stärksten betroffen. Hier können wir mit Ihren Spenden helfen – zum Beispiel mit Lebensmittelpaketen, Gutscheinen oder finanzieller Unterstützung aus unserem Solidaritätsfonds. Alleinerziehende Mütter und Väter unterstützen wir mit Zuschüssen zu Miet-, Strom- und Heizungskosten sowie beim Kauf von Schulmaterialien. Kindern, Mindestpensionistinnen und Mindestpensionisten können wir mit Zuzahlungen zu medizinischen Bedarfen helfen.

 

Spenden sind weiterhin dringend nötig. 
Unterstützen Sie bitte die Haussammlung 2021! 


40% der Spendengelder bleiben in Ihrer Pfarre. 
Wenn Sie selbst Hilfe brauchen, haben Sie keine Bedenken sich an die Pfarre zu wenden. Selbstverständlich wird Ihr Anliegen diskret behandelt. 60% der Spenden werden von der Caritas dazu verwendet, Menschen in schwierigen Lebenslagen in der Region zu unterstützen.

Als Ansprechpartnerinnen und -partner stehen den Menschen in Not die Pfarre, das jeweilige Caritaszentrum, bzw. die Sozialberatungsstellen und die Pfarrcaritas gerne zur Verfügung.


Wir werden Sie rechtzeitig über den neuen Sammlungszeitraum informieren.