Katastrophenhilfe der Caritas beim Hochwasser 2013 in Kössen. Die Caritas zahlt Soforthilfe an die Betroffenen aus.

Materialien für die Augustsammlung 2020

Corona hat die Not der Menschen in den ärmsten Ländern der Welt dramatisch verschärft:
Viele Menschen haben ihre Arbeit verloren. Dazu kommen große Preissteigerungen bei Nahrungsmitteln. Viele von ihnen können sich das Essen nicht mehr leisten. Schon vor der Pandemie wussten die Menschen nicht, wie sie tagtäglich überleben sollen, nun hat sich ihre Lage noch verschlimmert. Auch in den Schwerpunktländern der Caritas Salzburg – im Libanon, in Syrien und in Ägypten.  

Die Augustsammlung der Caritas Salzburg
Die Kollekte zur Augustsammlung leistet alljährlich einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung des weltweiten Hungers: Zum Beispiel mit 20 Euro erhält eine Familie in den ärmsten Ländern der Welt Nahrungsmittel für einen Monat und wird umfassend über Covid-19 und Hygienemaßnahmen informiert. Diese Pandemie ist eine weltweite Krise – helfen wir weltweit zusammen.