Katastrophenhilfe der Caritas beim Hochwasser 2013 in Kössen. Die Caritas zahlt Soforthilfe an die Betroffenen aus.

Glockenläuten gegen den weltweiten Hunger!

31.07.20 / 15:00 - 31.07.20 / 15:00

Organisator: Caritas Salzburg

Am 31. Juli werden um 15 Uhr in ganz Österreich in den Pfarrgemeinden die Kirchenglocken fünf Minuten lang läuten. Das Läuten soll – zur Sterbestunde Jesu – darauf aufmerksam machen, dass täglich Menschen an Hunger sterben. Gleichzeitig soll das Glockenläuten zum Engagement gegen Hunger aufrufen.

Die Auslandshilfe der Caritas Salzburg hilft in den Schwerpunktländern Syrien, Libanon und Ägypten beispielsweise mit Lebensmittelpaketen, Hygienepaketen, Mikrokrediten, Medizinischer Hilfe, Tageszentren und Notunterkünften sowie Streetwork.

Setzen wir gemeinsam ein Zeichen gegen den Hunger!

Foto: Johannes Dines, Direktor der Caritas Salzburg und Claudia Prantl, Leiterin der Auslandshilfe der Caritas Salzburg bei den Glocken der Wallfahrtskirche Maria Dürrnberg.