Katastrophenhilfe der Caritas beim Hochwasser 2013 in Kössen. Die Caritas zahlt Soforthilfe an die Betroffenen aus.

Caritas: Obdachlose müssen nicht mehr hinaus

27.03.20 / 09:06

Damit Obdachlose in Zeiten von Covid-19 auch tagsüber nicht mehr auf die Straße müssen, eröffnet die Caritas heute, 26. März 2020, in der Plainstraße 83 eine 24-Stunden-Unterbringung: Obdachlose Menschen können hier rund um die Uhr bleiben, erhalten Verpflegung, können duschen und auch hier schlafen. Das Haus stand seit Jahresbeginn leer und konnte mit Mobiliar aus Lagerbeständen eingerichtet werden. Für den laufenden Betrieb bittet die Caritas um Spenden.
 
„Die Caritas lässt Menschen in Not jetzt nicht alleine. Mit der 24-Stunden-Unterbringung schaffen wir es, dass sich Obdachlose in Salzburg nicht tagsüber auf der Straße aufhalten müssen. Dort wären sie dem Risiko einer Erkrankung ausgesetzt und könnten auch die nun gebotene soziale Distanz nicht einhalten“, sagt Johannes Dines, Direktor der Caritas Salzburg.
 
37 Schlafplätze stehen in der Plainstraße zur Verfügung, das entspricht in etwa den Nächtigungszahlen der letzten Zeit im Haus Franziskus. Mittagessen wird von der Stadt Salzburg – Bildungscampus Gnigl – täglich gekocht. Damit gibt es bereits sehr gute Erfahrungen im Haus Elisabeth. Die Essensausgabe im Haus Elisabeth bleibt weiterhin für Menschen in Not aufrecht, die zwar nicht obdachlos sind, sich aber kein Essen leisten können.
 
„Die Salzburgerinnen und Salzburger und die Salzburger Unternehmen halten zusammen und unterstützen uns in dieser Zeit großzügig. Nur so können wir unsere Angebote weiterführen und Menschen in Not versorgen“, sagt Dines. „Unsere Bitte: helfen Sie uns weiterhin mit Spenden. Herzlichen Dank!“
 
Was Sie tun können – von zuhause aus und ohne Risiko einer Ansteckung:

 
Bitte spenden Sie bitte - Spendenzweck: Akuthilfe

Sie helfen damit Menschen direkt in der Region – ohne das Haus verlassen zu müssen.
 
Spendenkonto

Raiffeisenverband Salzburg
IBAN AT11 3500 0000 0004 1533
BIC RVSAAT2S
Kennwort: Akuthilfe

> Online spenden