Katastrophenhilfe der Caritas beim Hochwasser 2013 in Kössen. Die Caritas zahlt Soforthilfe an die Betroffenen aus.

Autohaus Vierthaler spendet 2.500 Euro an das mobile Palliativteam Pongau der Caritas

21.03.19 / 15:48

Im Bild v.l.n.r.: Hans Vierthaler (Geschäftsführer Autohaus Vierthaler), Franz Wenzl (Standortleiter Autohaus Vierthaler), Dr. Angelika Reischl-Schilchegger (Ärztin Palliativteam Pongau), Caritas Direktor Mag. Johannes Dines.

Salzburg, 21. März 2019: Nicht nur um Autos ging es Anfang März beim großen Eröffnungsfest „ !HOLA SEAT!“ in Bischofshofen . Das Autohaus Vierthaler spendete den Reinerlös ihres Kundenfestes an das mobile Palliativteam Pongau der Caritas. 2.500 Euro konnten an Caritas Direktor Johannes Dines übergeben werden. „Wir wissen aus eigener Erfahrung, wie hilfreich und wichtig die Arbeit der Palliativfachkräfte ist, deswegen war es uns ein Anliegen, die Einrichtung zu unterstützen,“ so Hans Vierthaler.

Die mobilen Palliativteams der Caritas begleiten im gesamten Bundesland Salzburg schwerkranke Menschen und ihre Angehörigen.