Katastrophenhilfe der Caritas beim Hochwasser 2013 in Kössen. Die Caritas zahlt Soforthilfe an die Betroffenen aus.

500 Euro für Jugendnotschlafstelle Exit7

26.03.18 / 10:50

Im Bild v.l.n.r. Gerhard Schnugg (Christgewerkschafer), Hanspeter Moitzi (Christgewerkschafter), Marie Kinsky (Einrichtungsleiterin Exit7), Caritas Direktor Johannes Dines, Ernst Gfrerer (Christgewerkschafter) bei der Spendenübergabe.

 

Salzburg, 22. März 2018: Mit Glühwein haben sie in der Vorweihnachtszeit ChristkindlmarktbesucherInnen glücklich gemacht, jetzt machen sie die Jugendlichen im Exit7 glücklich. 500 Euro spendeten die christlichen GewerkschafterInnen in diesem Jahr an die Jugendnotschlafstelle der Caritas Salzburg. „Die Spende kommt gerade richtig, da wir einige Möbel im Aufenthaltsraum renovieren.“, berichtet Marie Kinsky, Einrichtungsleiterin im Exit7. „Ein Teil des Geldes kommt den Jugendlichen auch direkt zu gute. Wir wollen unseren jungen Übernachtungsgästen zu besonderen Anlässen, wie z.B. ein Geburtstag mit kleinen Geschenken und Süßigkeiten eine Freude machen“.