Katastrophenhilfe der Caritas beim Hochwasser 2013 in Kössen. Die Caritas zahlt Soforthilfe an die Betroffenen aus.

Miele sorgt für saubere Wäsche im Haus Franziskus

16.01.18 / 15:34

Miele Österreich Geschäftsführer Mag. Martin Melzer übergibt die neuen Geräte an Caritas Direktor Mag. Johannes Dines.

 

Salzburg, 16. Jänner 2018: Dank einer großzügigen Spende der Miele Österreich haben die Übernachtungsgäste im Haus Franziskus nun täglich die Möglichkeit ihre Wäsche frisch zu waschen und zu trocknen. Je zwei Waschmaschinen und Trockner im Wert von über 10.000 Euro hat die Firma an die Notschlafstelle der Caritas Salzburg gespendet. „Bei uns werden pro Nacht ca. 100 kg Wäsche gewaschen, was früher eine logistische Herausforderung war. Mit den neuen Geräten können wir diese Mengen nun viel leichter bewältigen“, so Caritas Direktor Mag. Johannes Dines. Miele Österreich Geschäftsführer, Mag. Martin Melzer: „Wir bewundern, mit welchem Engagement aller Beteiligten im Haus Franziskus Menschen in Not unterstützt werden. Es ist zudem ein Beispiel, wie Solidarität in der Gesellschaft funktioniert. Soziale Verantwortung gegenüber Mitarbeitern und der Gesellschaft ist seit über 118 Jahren Teil der Unternehmensphilosophie. In diesem Sinne freuen wir uns, das Haus Franziskus bei der Bewältigung des täglichen Wäscheberges, der bei einem Haus in dieser Größe anfällt, mit Miele Profi-Wäschepflege-Geräten unterstützen zu können.“