Katastrophenhilfe der Caritas beim Hochwasser 2013 in Kössen. Die Caritas zahlt Soforthilfe an die Betroffenen aus.

News

Explosionen Beirut: akuter Bedarf an Hilfe für die Menschen vor Ort

Die Explosionen in der libanesischen Hauptstadt Beirut am 4.8.2020 haben die Situation vor Ort nochmals massiv verschärft: Es gibt mindestens 100 Tote sowie unzählige Verletzte, Gebäude sind verwüstet und die Krankenhäuser völlig überlastet. Die Caritas Salzburg bittet dringend um Spenden, um über die Caritas Libanon rasch den Menschen vor Ort helfen zu können.

Weiter

Gemeinsames Rechnen gegen das Coronavirus!

Gemeinsam mit einigen anderen Unternehmen spendet auch die Caritas Salzburg die ungenutzte Rechenleistung ihrer Computer an das Projekt Folding@home und unterstützt somit die Forschung an Covid-19.

Weiter

Glockenläuten gegen den weltweiten Hunger!

Bereits zum dritten Mal gibt es die Aktion „Glocken gegen Hunger“. Am 31. Juli werden um 15 Uhr in ganz Österreich in den Pfarrgemeinden die Kirchenglocken fünf Minuten lang läuten. Das Läuten soll darauf aufmerksam machen, dass täglich Menschen an Hunger sterben.

Weiter

Caritas Auslandshilfe: Corona macht krank, arm und hungrig

Corona hat die Not der Menschen in den ärmsten Ländern der Welt dramatisch verschärft. Einkommensquellen sind weggefallen, Lebensmittelpreise haben sich vervielfacht, die Menschen hungern.

Weiter

Caritas Salzburg installiert Solidaritätsfonds für Hilfe in der Region

Die Caritas Salzburg hilft Menschen, die aufgrund der COVID-Krise in Not geraten sind, nun auch finanziell in Form von Bargeld. Ein neuer Solidaritätsfonds wurde mit insgesamt 200.000 Euro dotiert, die für Hilfe in der Region verwendet werden. Um wirksam und nachhaltig Not lindern zu können, bittet die Caritas die Bevölkerung um Spenden.

Weiter